Aktuelles


25. Töpfermarkt in Kohren-Sahlis

Am 27. und 28. Mai findet der Töpfermarkt in Kohren-Sahlis zum 25. Mal statt. 30 Töpfereien präsentieren auf dem wunderschönen Markt rund um den Töpferbrunnen ihre Ware. Natürlich sind wir sowohl auf dem Markt als auch in unserem Stammhaus in der Burggasse 9 erreichbar. Der Töpfermarkt bietet wieder ein umfangreiches Kulturprogramm. Auf der Festbühne treten verschiedene Kindergruppen auf, die Tänzerinnen der Kohrener Kulturfreunde, die Tanzgruppe Nic's Dance-Factory und viele mehr. Samstag und Sonntag gibt es ab 13 Uhr Stadtführungen durch die Töpferstadt Kohren-Sahlis. Für die Kinder ist beinahe den ganzen Tag "Wasserspaß" durch das Deutsche Clowntheater geboten. Und am Samstag Abend bietet die Gruppe "Chill blue" au Dresden Swingmusik vom Feinsten in der Kohrener Kirche oder im Pfarrhof. Der Eintritt ins Festgelände kostet pro Tag 2 Euro. Wir freuen uns über Ihren Besuch und wir versprechen: Sie finden wieder viele neue Produkte bei uns im Töpferhaus Arnold in der Burggasse 9 oder auf unserem Stand beim Töpferbrunnen. Und wenn Sie es an diesen beiden Tagen nicht schaffen - Sie wissen, wir sind täglich für Sie da, werktags von 9 bis 18 Uhr und Wochenende und Feiertage von 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr. Und unser Online-shop ist 24 Stunden für Sie geöffnet.

Töpferbrunnen

Töpferbrinnen in Kohren-Sahlis mit verschiedenen Töpferinnen.

Ein Ei fällt aus dem Rahmen

Ostereiersuche im Töpferhaus Arnold

Ostern steht vor der Tür. Zeit, einen kleinen Ausflug nach Kohren-Sahlis ins Töpferhaus Arnold zu machen. Von Ostersamstag bis Ostersonntag verstecken wir jeden Tag zwei Eier, die etwas anders ausschauen - zwei Eier fallen aus dem Rahmen. Wenn Sie das Osterei finden, bekommen Sie 5 Prozent Rabatt auf Ihren zu Ostern getätigten Einkauf. Also - kommen Sie vorbei und versuchen Sie Ihr Glück.

Dabei können Sie gleich die passenden Töpferwaren zu Ostern entdecken: Ostereier, Frühlingsvasen, das Frühlingsmädchen, natürlich Osterhasen oer Osterschafe. Und da inzwischen die Freiluftsaion eröffnet wurde - in einem Kelch aus Ton bleibt der Wein den ganzen Abend gekühlt. Unsere beiden Geschäftsfüherinnen Heidi Steglich (links) und Karina Werner (rechts) präsentieren stolz, was wir wieder alles für Sie entwickelt und produziert haben.

Ostern-2017

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  Wir haben Ostersamstag und an den beiden Osterfeiertagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Und selbst wenn das Wetter wirklich nicht so schön sein sollte, wie wir uns alle erhoffen - in unserer Töpferei können Sie sich nach Ihrem Spaziergang durch Regen und Wind aufwärmen. Wenn Sie nicht persönlich vorbei kommen können - Sie wissen ja - unser Online-shop (www.toepferhaus-arnold.de) ist immer für Sie geöffnet. Ihnen alle eine gute Osterzeit.

Tag der offenen Töpferei war ein voller Erfolg

Über 600 Besucher im Töpferhaus Arnold

Der Tag der offenen am 11. und 12. März ist ein voller Erfolg gewesen. Über 600 Besucherinnen und Besucher kamen in das Töpferhaus Arnold.

Einige schauten der Töpfermeisterin Karina Werner beim Drehen über die Schulter

Tagdertöpferei2017-4-kl

Andere nahmen an der Führung durch die Töpferei teil. Sie erfuhren viel über die beinahe 500jährige Geschichte des Töpferhauses Arnold und den Produktionsablauf.

Tagdertöpferei2017-3-kl (003)

Viele nutzen die Gelegenheit, um im Laden einzukaufen.

Tagdertöpferei2017-1-kl

Außerdem gab es Kaffee, Kuchen und Fettbemmen. Die Besucherinnen und Besucher waren begeistert. Für viele war es der erste Einblick in die Geschichte und den Produktionsablauf einer Töpferei. Die nächsten großen Ereignisse sind natürlich Ostern in der Töpferei und dann der Töpfermarkt in Kohren-Sahlis am 27. und 28, Mai.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch - und zwar jeden Tag, werktags von 9 bis 18 Uhr und an den Wochenenden oder Feiertagen von 10 bis 16 Uhr.

Tag der offenen Töpferei

Am 11. und 12. März können Sie von 10. bis 18 Uhr den Töpferinnen über die Schulter schauen

Werkstatteinblick2-klein_1

Am Wochenende 11. und 12. März findet wieder der bundesweite "Tag der offenen Töpferei" statt. Natürlich haben auch wir für Sie geöffnet und zwar am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Sie können den Töpferinnen bei der Arbeit zusehen. In diesem Jahr wird unsere Keramikmalerin Ihnen zeigen, wie unsere handgemachten Töpferwaren zu ihrer Bemalung kommen. Am Samstag vormittag und den ganzen Sonntag finden Sonderführungen durch die Töpferei statt. Sie lernen alles kennen rund um das traditionelle Töpferhandwerk: Von der Geschichte der ältesten Töpferei Deutschlands bis hin zum heutigen Produktionsablauf. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen können Sie die Atmosphäre in der Werkstatt genießen. Selbstverständlich ist auch der Laden den ganzen Tag geöffnet. Sicherlich suchen Sie noch Geschenke für Ostern oder wollen sich selbst eine Freude zum Frühlingsanfang machen. Bei uns finden Sie die geeigneten Produkte. Wir freuen uns über Ihren Besuch.


 

„Engel über Kohren“
Michaelismarkt am 24. September mit Engelfigur vom Töpferhaus Arnold

  michaelismarkt   

Unter dem Motto „Engel über Kohren“ wird in Kohren-Sahlis am 24. September nach vielen Jahrhunderten die Tradition des Michaelismarktes wieder neu belebt.  Dafür hat das Töpferhaus Arnold eine Engelfigur aus Ton als Symbol für den Traditionsmarkt  entwickelt (siehe Bild).  Er zeigt den Erzengel im weißen Umhang mit Händen, die als Waage gestaltet sind. Denn der Erzengel Michael war nicht nur Schutzengel, sondern auch der Erzengel, der die Seele gewogen hat. Die Engelfigur ist bereits ab Ende August in der Heimvolkshochschule käuflich zu erwerben.

Der Michaelismarkt findet ab 10 Uhr im Pfarrhof in Kohren-Sahlis statt. Ein Markt mit regionalen Produkten und Kunsthandwerkern u.a. mit dem Töpferhaus Arnold steht im Mittelpunkt. Ein Bühnenprogramm mit Musik und Interviews begleitet die Besucher den ganzen Tag. Zusätzlich sind Gesprächskreise, Vorträge und Lesungen über Engel,  kreative Mitmachangebote für die ganze Familie und vieles mehr geplant. Um 18 Uhr gibt es ein Konzert mit irischer Musik der Gruppe „An beol Bocht“.

 Im Mittelalter war der Michaelistag in Kohren ein großer kirchlicher Feiertag. Kinder hatten schulfrei, die Leute kamen in die Kirchen - denn am Ende des Sommer, bevor es richtig kalt und ungemütlich wurde, wollten die Menschen noch mal Kraft sammeln - und das taten sie mit Hilfe der Engel. Denn der "Michaelistag" erinnert an den Erzengel Michael. Sie waren überzeugt: Der Erzengel Michael wacht über die Stadt Kohren – so wie heute. Deshalb heißt das Motto „Engel über Kohren“. Veranstaltet wird der Michaelismarkt von der Stadt Kohren-Sahlis, dem Evangelisches Zentrum Ländlicher Raum Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, dem Ev.-Luth. Kirchspiel Kohrener Land und dem Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.



 

Neuer Laden rechtzeitig zum Töpfermarkt fertig


eine Durststrecke von fünf Wochen ist zum Glück vorbei. Im Töpferhaus Arnold wurde der Laden komplett neu gestaltet. Rechtzeitig zum Töpfermarkt am Wochenende (7. und 8. Mai) ist nun alles fertig eingeräumt. Der Besuch in Kohren-Sahlis bietet also viele Überraschungen.  
 
Gleich nach Ostern wurde mit der Umgestaltung des Ladens begonnen. Neue Fenster, die Aufarbeitung des traditionellen Bodens, ein modernes Beleuchtungssystem und vor allem eine neue Ladentheke, die von Tischlermeister Graichen aus Frohburg extra fürs Töpferhaus entwickelt wurde, standen im Zentrum der Renovierung. Im neuen Laden verbindet sich die beinahe 500jährige Tradition des Töpferhauses mit der Moderne. Für die Kunden ist alles übersichtlicher und vor allem kann nun endlich das ganze Sortiment präsentiert werden. Es lohnt sich also, nach Kohren-Sahlis ins Töpferhaus Arnold zu kommen.
 
Am kommenden Wochenende, also am 7. und 8. Mai, können Sie dann den Besuch im Töpferhaus Arnold auch gleich mit einem Bummel über den Töpfermarkt auf dem Markt in Kohren-Sahlis verbinden. Rund 30 Töpfereien bieten ihre Produkte zum Verkauf an. Die Partnergemeinde Montetone aus Italien verkauft italienische Spezialitäten wie Olivenöl und Wein. Ein umfangreiches Bühnenprogramm begleitet den Töpfermarkt. Musik- und Tanzgruppen wie z.B. die Dudelsackgruppe „Hohrschä Zu“ unterhalten Sie den ganzen Tag. Bei Stadtführungen können Sie die Töpferstadt Kohren-Sahlis näher kennen lernen. Und für Kinder ist ein extra Programm geboten wie z.B. Aufführungen des Deutschen Clowntheaters.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch – beim Töpfermarkt oder auch später. Sie wissen – wir haben jeden Tag geöffnet – auch an Sonn- und Feiertagen.


DSC01315


DSC01316

 DSC01317


Hoher Besuch im Töpferhaus Arnold 

Am 17.März 2016 besuchte der Präsident der KWK Leipzig, Herr Claus Gröhn, und der Landrat, Herr Henry Graichen, sowie weitere Vertreter der Vollversammlung der HWK Leipzig im Rahmen einer Betriebsbesichtigung auch unsere Töpferei. Sie besuchten vor Ort kleine bzw. mittlere Handwerksbetriebe im Landkreis Leipzig.

 


Tag der offenen Töpferei 2016

Auch in diesem Jahr findet der Tag der offenen Töpferei statt. Am 12. und 13. März jeweils von 10 bis 18 Uhr gewähren wir beim Tag der offenen Werkstatt einen Blick hinter die "Kulissen".
Außerdem gibt es hausgebackenen Kuchen & Kaffee, Vorführung des Handwerks, Töpfern an der Scheibe und Hörnchenmalerei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Übrigens: Wir haben nicht nur am Tag der offenen Töpferei geöffnet - Sie können jedes Wochenende uns besuchen.
weitere Informationen finden Sie unter www.tag-der-offenen-toepferei.de
 

 


Kinderbasteln 2015 am 29.11.

Am Sonntag, den 29.11.2015 basteln Kinder für einen Unkostenbeitrag von 8,00 € ein Geschenk für Weihnachten. Ab 13:00 Uhr können Sie sich in der Töpferei ausprobieren. Eine telefonische Voranmeldung wäre gut.
An allen Adventswochenenden haben wir für Sie geöffnet. Ein reichhaltiges Sortiment von weihnachtlicher Keramik erwartet Sie!!


 

Töpferware zum Reformationsfest und -jubiläum

Am 31. Oktober wird nicht nur Halloween gefeiert, sondern vor allem das Reformationsfest. Wir haben zum Reformationsfest eine eigene Design-Linie mit der Lutherrose entwickelt. Da in zwei Jahren das 500jährige Reformationsjubiläum gefeiert wird, lohnt sich die Anschaffung.

Denn 1517 hat die Reformation mit dem berühmten Anschlag der 95 Thesen von Martin Luther an die Wittenberger Schlosskirche begonnen hat. Damit wurde eine neue Zeit eingeläutet, die bis heute die Gesellschaft nicht nur in Deutschland geprägt hat. An vielen Orten wird das Jubiläum begangen. Wir wollen Sie dabei unterstützen.

Im Hause Luthers in Wittenberg hatte die „Lutherin“, Katharina von Bora, die Ehefrau des Reformators, immer viele Gäste zu versorgen. Dabei hat Martin Luther viele seiner Gedanken entwickelt, die von den Gästen oft aufgezeichnet und weitergegeben wurden.

In Erinnerung an diese geistreichen Sinnesfreuden haben wir einfache und formschöne Teller, Becher und Krüge entwickelt. Alle sind mit der Lutherrose verziert. Dieses Symbol hat Martin Luther seit 1530 als sein Siegel verwendet. Es ist Ausdruck seiner Theologie, dass das Kreuz das Herz lebendig macht und der Glaube – symbolisiert durch eine Rose – dem Menschen Freude, Trost und Friede schenkt. Jedes einzelne Stück ist Hand gemacht und die Lutherrose handgraviert.

Diese Töpferwaren eignen sich als Geschenk oder auch als Gedeck für ein Luther- oder Reformationsfest in Ihrer Gemeinde. Gerne fertigen wir Ihnen auch andere Gegenstände wie Schüsseln, Vasen oder Dosen in diesem Design an. Setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung. Die Gegenstände gibt es in zwei verschiedenen Design: Nur als Gravur und brauner Umrandung oder mit farbigen, roten Herz.
Übrigens: Für jedes verkaufte Stück spenden wir 50 Cent für ein Projekt der Evangelischen Kirche in Rumänien für Straßenkinder in Sibiu, Hermannstadt.

http://www.toepferhaus-arnold.de/Saisonales/Reformationstag-Kollektion/

Luther Geschirr zum Reformationstag


 

Herbstfest im Töpferhaus Arnold am 6. September

Schwäbischer Wein und sächsische „Fettbemmen“  zum Jubiläum der C-Brass

Rechtzeitig zum meteorologischen Herbstbeginn lädt das Töpferhaus Arnold am Sonntag 6. September zu einem Herbstfest in die Burggasse 9 in Kohren-Sahlis ein. Anlass ist das Jubiläumskonzert „15 Jahre C-Brass, 15 Jahre Chemnitzer Bläserquintetts“. Ab 14 Uhr können alle Kunden des Töpferhauses Arnold schwäbischen Wein und sächsischen „Fettbemmen“ kosten. Die C-Brass wird nach 15 Uhr in der Töpferei einige Stücke spielen. Ab 17 Uhr findet dann in der Kirche in Kohren-Sahlis das Jubiläumskonzert statt.

Vor 15 Jahre hat sich die C-Brass gegründet. Das Chemnitzer Bläserquintetts hat vor zwei Jahren anlässlich des Jubiläums „465 Jahre Töpfereien im heutigen Töpferhaus Arnold“ ein Konzert gegeben. Nun feiert die C-Brass ihr 15jähriges Jubiläum in Kohren-Sahlis. Das Repertoire von C-Brass umfasst viele Stilrichtungen und Gattungen von Renaissance bis zum Ragtime, von Klassik bis Swing. Das Quintett überzeugt durch eine Balance zwischen den majestätischen Tiefenlagen von Tuba (Thomas Posselt) und Posaune (Thomas Neumann) und dem hohen Register der Trompeter (Thomas Schachoff und Alexander Lenk). Dazwischen vermittelt ungemein das harmonische Bariton (Karsten Schumann). Mit C-Brass begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Klangmöglichkeiten eines Blechbläserquintetts.

Dieses Jubiläum der C-Brass nimmt das Töpferhaus Arnold zum Anlass, ihre Kunden zu einem Herbstfest einzuladen. Da die Tochter des letzten Besitzers der Töpferei, Christine Ruf geb. Arnold, nach 54 Jahren schwäbischen Exil wieder nach Kohren zurück gekommen ist, wird die sächsisch-schwäbische Allianz entsprechend gefeiert: Ab 14 Uhr können die Kunden, Besucherinnen und Besucher des Töpferhauses Arnold schwäbischen Wein, sächsische „Fettbemmen, aber auch „ä Schälchn Heeßn“ und Mineralwasser kosten. Natürlich kann beim Töpfern zugeschaut werden. Nach 15 Uhr wird die C-Brass dann einige Stücke im Töpferhaus Arnold spielen. Um 17 Uhr findet das Jubiläumskonzert in der Kirche in Kohren-Sahlis statt. Die Bewirtung und das Konzert sind kostenlos. Um Spenden wird gebeten. Alle Spenden, auch für die Bewirtung im Töpferhaus Arnold, werden für die die Kosten des Konzerts und, was übrig bleibt, für die Arbeit der Evangelischen Kirche in Kohren-Sahlis verwendet.


Töpfermarkt in Kohren-Sahlis am 16. und 17. Mai

Zum 23. Mal findet in Kohren-Sahlis am 16. und 17. Mai der Töpfermarkt statt. 31 Töpfereien bieten am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr ihre Töpferwaren an. Auch wir als Töpferhaus Arnold sind natürlich bei der heimischen Veranstaltung auf dem Markt und in unserem Töpferhaus in der Burggasse 9 vertreten. Zusätzlich gibt es ein umfassendes Begleitprogramm auf der Festbühne am Markt und im Festzelt. Verschiedene Tanzgruppen und Bands unterhalten die Gäste, u.a. die Tänzerinnen der Kohrener Kulturfreunde und die Band der Lebenshilfe Borna. Mehrmals täglich werden Stadtführungen angeboten. Am Samstag Abend bietet im Pfarrhof in Kohren-Sahlis die sächische Pfarrerband "Die schwarzen Löcher" Rock vom Feinsten an. Besuchen Sie uns auf dem Töpfermarkt Kohren-Sahlis. Im Frühling während der Baumblüte ist die Töpferstadt Kohren-Sahlis besonders sehenswert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


 

"Altes Handwerk ... neu erlebt" - Töpferhaus Arnold ist Titelthema 

Wissen Sie, seit wann es Töpfereien im heutigen Töpferhaus Arnold gibt? Und wie lautet der Name des ersten Töpfermeisters? Diese und viele andere Fragen beantwortet der ausführliche Artikel in der neusten Ausgabe (Mai 2015) der Zeitschrift "Handwerk aktuell" über das Töpferhaus Arnold. Es wird die Geschichte der Traditionstöpferei sowie die heutige Arbeitsweise beschrieben. Die vielen Bilder geben einen guten Eindruck von der Arbeit in der Werkstatt. Die Zeitschrift können Sie am Zeitungskiosk für 8,90 € erwerben oder beim Neckarverlag bestellen.  Einen ersten Eindruck bekommen Sie im Internet unter www.altes-handwerk.eu.

 Titelbild-Altes handwerk


 

Verkaufsausstellung der sächsischen Töpfer- und Keramiker Innung im Schloss Pillnitz / Dresden

Ab Samstag, den 28.02.2015 bis 31.10.2015 findet wieder die Verkaufsausstellung der sächsischen Töpferei- und Keramikerinnung statt. Auch wir vom Töpferhaus Arnold werden wieder ein paar Exponate ausstellen. Geöffnet ist die Ausstellung im Bootskeller Schloß Pillnitz / Dresden von Montag bis Sonntag.

Bild: Carsten Zach